Unterrichtsangebote für Jugendliche und Kinder

Kurse


Musikalische Früherziehung

Das Konzept für die musikalische Früherziehung basiert auf dem Grundgedanken, den Kindern durch  Bewegung, Singen, Musik hören und Improvisation die Strukturen von Musik spielerisch näher zu bringen. Dabei singen wir in angenehmen Gruppengrößen alte und neue Kinderlieder und schmücken diese durch rhythmische Elemente individuell aus. Darüber hinaus haben die Kinder die Möglichkeit, erste Klangerfahrungen zu sammeln und diese musikalisch einzusetzen  mit Instrumenten wie Rasseln, Trommel, Xylophon, Triangel, Klangstäbe.
Durch das aktive Hören von Musik erlernen die Kinder in unseren Kursen zusätzlich melodische sowie rhythmische Klangbausteine kennen.

 

 

 

 

 

 

Musikzwerge

Eine ausführliche Beschreibung folgt in Kürze.

Bandtraining

Bandtraining: ab ca. 10 Jahren
Beim Bandtraining lernen die Schüler*innen das gemeinsame Musizieren in einer Band und können so das im Einzel- oder Gruppenunterricht Erlernte anwenden.
Wer schon immer mal in einer Band spielen wollte, sich aber bisher nicht traute oder keine Mitmusiker gefunden hat, ist hier genau richtig. Unter professioneller Anleitung und mit viel Mitbestimmung werden populäre Stücke einstudiert.
Die Schüler*innen lernen zusammen zu spielen, aufeinander zu hören, den Rhythmus zu halten und Song-Formen zu verstehen und zu verinnerlichen.
Je nach Niveau können auch andere Themen, wie z.B. Improvisation, Arrangement oder mehrstimmiger Gesang eine Rolle spielen.

Instrumentenkreisel

Instrumentenkreisel: ab ca. 6 Jahren
Im Instrumentenkreisel lernen die Kinder in kleiner Gruppe (bis zu 6 Teilnehmer) bei uns spielerisch vier verschiedene Instrumente in je sechs Unterrichtsblöcken á 45 min kennen. Schlagzeug, Klavier, Gitarre und Geige.
Bei Schlagzeug und Klavier werden in den ersten drei Unterrichtseinheiten die Grundlagen auf Trommeln/Keyboards gelernt. So haben alle Kinder die Möglichkeit die Instrumente gleichzeitig zu spielen. Außerdem wird auch mit und ohne Instrument gesungen.
Allgemeine Instrumentenkunde und ein Einblick in die Notenwelt sind dazu Bestandteil des Kurses.
Die Leihinstrumente Bongo, Keyboard, Gitarre und Geige sind in den Gebühren inbegriffen und werden den Kindern jeweils für die Dauer der Unterrichtsblöcke mit nach Hause gegeben.

Dieses Angebot hat schon vielen unserer Schüler geholfen herauszufinden, welches Instrument sie dauerhaft gern erlernen wollen, wo ihre Talente liegen und was ihnen am meisten Freude bereitet. Am Ende des Kurses spricht die Lehrerin eine Empfehlung aus und die Kinder können im besten Falle gut vorbereitet mit dem Einzel- oder Gruppenunterricht beginnen.

Kids

Eine ausführliche Beschreibung folgt in Kürze.